Telefonisch sind wir für Sie erreichbar unter:
+49 (0) 821 38 03 87 00

Rechtsanwaltskanzlei Hilmar Pickartz  Berlin, Düsseldorf, Augsburg - Schrottimmobilien Bankabwicklung bei Problemimmobilie, Sanierung und Restrukturierung von Einzelpersonen und Einzelfirmen, Unterstützung bei Sicherheitenverwertung, Hotelsanierungen
HERZLICH WILLKOMMEN
Rechtsanwaltskanzlei Hilmar Pickartz
Bankenrecht & Immobilienrecht
Professionelle und praxisorientierte Beratung
BERLIN - DÜSSELDORF - AUGSBURG
Raus aus der Schrottimmobilien-Falle
Raus aus der
Problemimmobilien,
Schrottimmobilien-Falle

Schrottimmobilien bleiben ein hochbrisantes Thema

Hilmar Pickartz Rechtsanwaltskanzlei Augsburg

Rechtsanwaltskanzlei
Hilmar Pickartz

Niederlassung Augsburg

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Gewinnen Sie Zeit

Außergerichtliche Regelung bei Schrottimmobilien-Problemen

Professionelle Abwicklung

Bankabwicklung bei Problemimmobilien

Sanierungen & Restrukturierungen

Sanierung und Restrukturierung von Einzelpersonen und Einzelfirmen

Existenzsicherung

Gesellschaftsrechtliche Umgestaltungen zur Existenzsicherung

Philosophie

Meine Kanzleiphilosophie ist in erster Linie die erfolgsorientierte Hilfestellung bei verunglückten Banken- und Immobilienengagements.
Als eingespieltes Team betreuen unsere derzeit 10 Mitarbeiter bundesweit Privatpersonen und Privatunternehmer über die Standorte Berlin, Düsseldorf und Augsburg.
Die Kanzlei wurde vor 39 Jahren von Rechtsanwalt Pickartz gegründet.

Kooperationen

Ich bin weder durch Assoziierung noch durch Kooperation in den von uns vorrangig bearbeiteten Bereichen eingeschränkt und stehe für kompetente, zeitgerechte und den individuellen Verhältnissen angepasste Betreuung und Beratung.
Da ich nicht nur lokal oder regional, sondern auch überregional und insbesondere in den deutschsprachigen Ländern Österreich und Schweiz tätig bin, pflege ich ein enges Beziehungsnetz zu nationalen und internationalen Kooperationspartnern. Dies vor allem in den Städten Berlin, Düsseldorf, Augsburg, München, Salzburg.
Bei den Problembereichen “Schrottimmobilien” kooperiert die Kanzlei mit der Rechtsanwaltskanzlei Wendler und Kollegen in Düsseldorf und der Schutzgemeinschaft für Immobiliengeschädigte (SfI).

Hauptsitz Berlin +49 (0) 30 81 49 57 22

Hilmar Pickartz M.A. Rechtsanwalt
Bankenrecht & Immobilienrecht
Humboldtstraße 51a D-14193 Berlin-Grunewald
+49 (0) 30 81 49 57 22 +49 (0) 30 85 60 66 85
pickartz@kanzlei-pickartz.de

Niederlassung Augsburg +49 (0) 821 38 03 87 00

Hilmar Pickartz M.A. Rechtsanwalt
Bankenrecht & Immobilienrecht
Stettenstrasse 4 D-86150 Augsburg
+49 (0) 821 38 03 87 00 +49 (0) 821 38 03 87 30
pickartz@kanzlei-pickartz.de

Niederlassung Düsseldorf +49 (0) 211 669 667-0

Hilmar Pickartz M.A. Rechtsanwalt
in Kooperationskanzlei Rechtsanwälte Wendler und Kollegen
Mörsenbroicher Weg 200 D-40470 Düsseldorf
+49 (0) 211 669 667-0 +49 (0) 211 669 667-66
pickartz@kanzlei-pickartz.de

Eheleute Klaus-Peter und Ingeborg S. gegen deutsche Geschäftsbank - Vergleich geschlossen.

Als in den 90er Jahren ein Vermittler eine Wohnung in Berlin zum m2-Preis von ca. 5.000 DM als steuergünstiges Engagement offerierte, waren die Eheleute überzeugt, dass sie sich dieses Engagement mit monatlich 1.500 DM, jetzt ca. 750 EUR, leisten können. In der Zwischenzeit ist Herr S. arbeitslos geworden und mit 58 Jahren bei diesem Engagement ohne Perspektive. Dies galt umso mehr, als die Wohnung nur noch einen Verwertungswert von ca. 35.000 EUR hat und außerhalb der Zwangsversteigerung nur für 34.000 EUR verkauft werden konnte. Der m2-Preis war auf ca. 550 EUR pro m2 gesunken. Durch Verwertung weiterer Sicherheiten verblieb noch eine Restschuld von ca. 65.000 EUR. Im außergerichtlichen Vergleichswege konnte durch die Kanzlei Pickartz, die den Fall inzwischen übernommen hatte, mit der Bank erreicht werden, dass gegen Zahlung eines Schlussbetrages von 15.000 EUR die Eheleute aus allen Verbindlichkeiten entlassen sind. Der Vergleichsbetrag konnte durch eine anderweitige Finanzierung aufgebracht werden, so dass die Eheleute heute froh sind, von diesem Engagement befreit zu sein und insbesondere die schwer verkäufliche Wohnung nicht mehr zu haben.
Helmut L., Rentner gegen deutsche Großbank - Vergleich geschlossen.
Großer Erfolg für den 64-jährigen Rentner.

Helmut L. hatte 1997 durch skrupellose Vermittler zwei Wohnungen in Zwickau für weit über 150.000 EUR gekauft und gleich auch noch die Finanzierung bei einer großen deutschen Geschäftsbank mitgeliefert bekommen. Helmut L. ist inzwischen in Rente mit ca. 1.500 EUR monatlicher Einnahmen, wovon ca. 940 EUR an die Bank für Kredite bezahlt werden mussten. Die Wohnungen waren inzwischen beinahe unverkäuflich und zum Teil nicht vermietbar. In dieser Situation kam Helmut L. zu Rechtsanwalt Pickartz, der mit der Bank die Verhandlungen aufnahm und erreichen konnte, dass ohne gerichtliche Auseinandersetzung das Engagement durch eine Schlusszahlung von 2.500 EUR Helmut L. aus allen Verbindlichkeiten beendet wurde. Die beiden Wohnungen waren mit Zustimmung der Bank für jeweils 5.000 EUR auf dem freien Markt verwertet worden. Mehr war nicht zu erreichen.

Seitdem kann Helmut L. wieder unbeschwert leben.

Vorsicht Falle – Fonds- und lmmobilien­käufer weiterhin und erneut in Gefahr

Vorsicht Falle – Fonds- und lmmobilien­käufer weiterhin und erneut in Gefahr Einige Zeit lang dachte man, dass die , Schrottimmobilienmachenschaften und Fondspleiten ein Ende haben. Aber die niedrigen Zinsen spielen insbesondere  den Machenschaften der wiederauflebenden Drückervertriebe erneut in die Hände. Die günstigen Zinssatze verleiten zur Akzep­tanz hoher Kaufpreise und deshalb zu unangemessener Verschuldung und leicht­ […]
karsta | Jun 21, 2019

Aktuelle Berichte & Veröffentlichungen

Aktuelle Berichte & Veröffentlichungen Artikel und Beiträge …Rund um das Thema Hilfestellung bei verunglückten Banken- und Immobilienengagements. Schrottimmobilien bleiben ein hochbrisantes Thema: Sie benötigen unsere Unterstützung bei einer Problem-Immobilie? Dann schreiben Sie uns: Artikel und Beiträge “Die neue Wohnimmobilienkreditrichtlinie” („Praxistipps“ 03.2017) Kreditvergabe für Wohnungsimmobilien wieder leichter gemacht? “Interview: Wirtschaftsmagazins „Der Steuerzahler“ “ („Der Steuerzahler“ 11.2018) […]
karsta | Mrz 25, 2019

Die neue Wohnimmobilien- Kreditrichtlinie

Die neue Wohnimmobilienkreditrichtlinie   Kreditvergabe für Wohnungsimmobilien wieder leichter gemacht? Als der deutsche Gesetzgeber die Umsetzung der europäischen Vorgaben über die Wohnungsimmobilienkreditverträge per Gesetz bekannt gab, wurde dies allenthalben als der richtige Schritt zur Verbesserung der Kreditmöglichkeiten und insbesondere auch als gelungener Eingriff in zu großzügige Kreditvergaben bezeichnet. Vor allem sollte dies den bisherigen Finanzierungsmöglichkeiten […]
karsta | Mrz 22, 2019

Deutscher AnwaltVerein – mit Rechtsanwalt Pickartz (Video)

Deutscher AnwaltVerein – mit Rechtsanwalt Pickartz (Video) Neues ausführliches Interview mit RA Pickartz   Schrottimmobilien bleiben ein hochbrisantes Thema: Dazu das aktuelle Fernsehinterview mit Rechtsanwalt Hilmar Pickartz “Guter Rat von Rechtsanwalt Hilmar Pickartz M. A.” Interview in der monatlichen Ausgabe des  “Steuerzahlers” (06/2014) Mit dem Fragebogen geben Sie uns – völlig unverbindlich und kostenfrei – […]
karsta | Jul 19, 2018
1 2